defu Bio-Bauern - Filmporträts

Bio-Logo

defu Bio-Bauer Gunther Lötzke: Gesunde Böden und gutes Tierfutter

Unsere Böden sind die Grundlage jeglichen Lebens auf der Erde, denn von ihm stammen 99 Prozent unserer Nahrungsmittel. Doch bereits ein Viertel unserer Böden sind laut FAO in so hohem Maße degradiert, dass sie nicht länger zur Nahrungsmittelproduktion beitragen können. Jedes Jahr verlieren wir weltweit circa weitere 10 Millionen Hektar an fruchtbaren Böden - das sind 30 Fußballfelder pro Minute - aufgrund von nicht nachhaltiger Landwirtschaft und Bodennutzung.

Doch auf unserem Boden wachsen nicht nur Nahrungsmittel, er ist auch Lebensraum, Wasser- und Kohlenstoffspeicher und damit ein lebendiger Organismus. Bodenbakterien leben vor allem in den von Pflanzen durchwurzelten Bereichen des Bodens und stehen insgesamt für eine gute Bodenqualität. Sie dienen als Nahrung für Lebewesen im Boden, zersetzen organischen Abfall, halten wichtige Nährstoffe im Boden und filtern Schadstoffe aus dem Boden. Bis zu 10.000 Arten von Bakterien leben auf einem einzigen Quadratmeter gesunden Bodens. Wichtig für die ökologisch wirtschaftenden Bio-Bauern ist daher der dynamische Kreislauf, der das Zusammenwirken von Boden, Pflanzen und Tieren darstellt. Nichts funktioniert ohne das andere, denn zwischen allen Elementen besteht eine Wechselwirkung Der Boden ernährt die Pflanzen, die Pflanzen nähren die Tiere, die Tiere düngen das Land, der Dünger verbessert die Qualität des Bodens, der wiederum gesunde Pflanzen hervorbringt und damit auch unser Klima schützt. Oder kurz: Guter Boden, gutes Futter, gute Tiere. "Ziel ist es, auf Dauer etwas zu schaffen das langfristig wirkt und von dem auch spätere Generationen noch etwas haben", so Gunther Lötzke, defu Bio-Bauer und landwirtschaftlicher Verwalter auf Gut Holzhausen.

"Der Boden ist die Basis für Alles. Boden ist Leben", fasst Gunther Lötzke zusammen. "Man muss die "Gemütslage" des Bodens erkennen, um ihn entsprechend zu behandeln und gesund zu erhalten."

 
 
 
 

defu Bio-Bauer Carsten Bauck über Bio-Futter

Wir waren bei Carsten Bauck zu Besuch, der defu Bio-Bauer und Mitglied unserer Erzeugergemeinschaft ist. Wir haben ihn für euch gefragt: Was er über Tierfutter denkt und warum er bei defu dabei ist.

 
 

Produkte der Woche:
Hund: Praliné Thruthahn
Katze: Adult Geflügel 3kg, BARVA Rind, BARVA in Gelee Grünlandpute